Wissenschaft, Forschung und Studium

Bild vergrößern Australien verfügt mit zur Weltspitzenklasse gehörenden Universitäten und Forschungseinrichtungen sowie anwendungsorientierten staatlichen Forschungsstrategien über signifikante wissenschaftliche Exzellenz. Trotz des geringen Anteils von 0.3 % an der Weltbevölkerung stammen über 2% der wissenschaftlichen Veröffentlichungen aus Australien.
Neben 37 staatlichen Universitäten, verfügt Australien zusätzlich über zwei private und zwei ausländische Universitäten. Alle staatlichen Universitäten sind zu einem Dachverband, Universities Australia, zusammengeschlossen. Einen weiteren Verband bilden die acht forschungsintensivsten Universitäten Australiens, die Group of Eight (Go8).

Wissenschaftsjahr 2016/17 - Meere & Ozeane

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Initiative Wissenschaft im Dialog (WiD) richten das Wissenschaftsjahr Meere und Ozeane gemeinsam aus, um in Kooperation mit Partnern aus Gesellschaft, Wissenschaft und Medien den öffentlichen Dialog über die vielfältigen Aspekte der Meeresforschung zu fördern. Das Wissenschaftsjahr 2016/17 setzt inhaltlich sechs Themenschwerpunkte und gewährt einen besonderen Einblick in die hochmoderne Flotte deutscher Forschungsschiffe.
https://www.wissenschaftsjahr.de/2016-17/das-wissenschaftsjahr.html

Australien

Global Connections Fund

Der Global Connections Fund (GCF) ist ein Projekt der Australian Academy of Technology and Engineering (ATSE) und wird von der australischen Regierung finanziert. Das Programm ist Teil der National Innovation and Science Agenda und soll die Zusammenarbeit von kleinen und mittelständischen australischen Unternehmen und internationalen Forschern, sowie zwischen australischen Forschern und Unternehmen weltweit fördern.
Dabei stehen die Bereiche Fertigungstechnologie, Nahrungsmittel- und Agrarwirtschaft, Medizin- und Arzneimitteltechnik, Bergbauindustrie und – technologie sowie Öl, Gas und Energierohstoffe im Vordergrund, die Teil der Industry Growth Centres Initiative der Regierung sind.
Der GCF gewährt seinen Teilnehmern zwei Arten von Zuschüssen. Zum einen Priming Grants mit einer Förderungssumme von $7000, die australischen Forschern und Unternehmern eine erste Reise in das jeweilige Partnerland ermöglichen sollen, sowie zum anderen nachfolgende Bridging Grants, die mit einer Förderungssumme von bis zu $50 000 ein Grundkapital zur weiteren Entwicklung des Projekts zur Verfügung stellen.
Mit seinem Programm hat sich der GCF die gezielte Förderung von Innovation und Forschung, die Stärkung der Zusammenarbeit zwischen Unternehmern und Forschern sowie die Verbesserung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit Australiens zum Ziel gesetzt.
Die Vernetzung mit führenden Partnern in den Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung – insgesamt 28 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sowie unter anderem den Vereinigten Staaten, Singapur, Japan und China – soll der beidseitigen Weiterentwicklung in den oben genannten Bereichen dienen.
more

Hoersaal

Allgemeine Informationen zum Studium oder einem Schuljahr in Australien sind auf den zwei folgenden Webseiten zu finden:
Study in Australia
GOstralia - Studieren in Australien

Alumniportal Deutschland

Das Alumniportal Deutschland ist ein redaktionell unterstütztes, soziales Online-Netzwerk, das sich als Angebot für alle Deutschland-Alumni sowie Unternehmen, Netzwerke, Organisationen und Hochschulen versteht.

Philologische Bibliothek der FU Berlin

Studieren in Deutschland – eine gute Wahl

Studieren und forschen im Ausland? Warum nicht in Deutschland, dem Land der Ideen! Viele Innovationen, wachsende Internationalität und eine starke Förderung von Spitzenforschung sind kennzeichnend für die Entwicklung der deutschen Hochschullandschaft. Zahlreiche Studiengänge sind im Zuge des Bologna-Prozesses auf international anerkannte Bachelor-, Master- und Doktorabschlüsse umgestellt worden, und der Prozess ist noch nicht abgeschlossen.

Bayer Polymers: Shanghai Polymer Technical Center

Studium und Forschung in Australien

Einen ersten Überblick über Forschungsgruppen und -themen an australischen Universitäten bietet folgende Datenbank:
Group of Eight - Australia

DAAD-Stipendien für Doktoranden und Postdoktoranden aller Fachrichtungen sind mithilfe der DAAD Stipendiendatenbank zu finden:
DAAD Stipendien
DAAD Informationszentrum Sydney

Weiterhin schreiben DAAD und die Go8 jährlich Stipendien für gemeinsame Forschungsprojekte zwischen deutschen und australischen Unis im Rahmen des Joint Research Cooperation Scheme aus:
DAAD und Go8